Hallo aus dem Berliner Umland( Celica XT 2000 Liftback)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo aus dem Berliner Umland( Celica XT 2000 Liftback)

      Guten Abend,

      nachdem mir die Registrierung doch noch geglückt ist (wie ich schon woanders sagte, ist man ja manchmal einfach nur zu blöd), will ich mich und natürlich mein Auto hier mal vorstellen.

      Mein Name ist Carsten, ich wohne im sog Berliner "Speckgürtel" und war kürzlich in München, weil ich an dieser RA40 von 1981 einfach nicht vorbei kam.
      Stand wohl schon ne Weile drin, war aber immer noch da... ich habe mich dann mal mit den besitzeren kurzgeschlossen, die einen ehrlichen Eindruck auf mich machten. Dann habe ich einen Freund dahingeschickt, der in der Nähe wohnt, der hat sich das Fahrzeug mal sehr genau angesehen, ist 'ne Runde gefahren, und konnte eigentlich nicht viel mäkeln, ausser, daß einer von den Schmutzfängern leider abgerostet ist und ein hässliches Loch in einer Endspitze hinterlassen hat.

      Ausserdem fehlt mir der Radzierring rechts vorne sowie, auch rechts vorne, die Zierleiste unter dem Scheinwerfer.
      (FALLS DA WER WAS ANBIETEN KANN, WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN!!)

      Nu steht der Wagen in der Werkststt und natürlich ist noch mehr. Wie ich hier schon lesen konnte, rosten RA40 IMMER an den hinteren Kotflügeln unter diesen Verstärkungsblechen - so auch meiner, leider beidseitig innen alles auf.

      Die Türunterkanten sind zT schon mal gemacht worden, aber soweit noch i.O. oder rettbar. (Weiss einer, ob und wo man uU noch Türblätter herbekommen könnte...? )

      Abgesehen davon präsentiert sich der wagen in einem wirklich guten Zustand, hat erst (glaubhafte) 74tsnd km auf der Uhr, ist rundherum praktich rostfrei (bis auf die oben beschriebenen Stellen), fährt klasse mit neuem TÜV, Reifen, Auspuff und gewartetem Vergaser und macht mir RIESENSPASS - schon, weil er dermassen selten geworden ist, daß ein 911 dagegen Schüttware sein dürfte. oder ein Z40. oder oder oder - weiß einer, wieviele davon in D überhaupt noch zugelassen sind?

      Der Grund für den guten Zustand dürfte der fakt sein, daß der wagen die Hälfte seines Lebens abgemeldet in einer trockenen Halle, bzw in einem Showroom stand (soweit die Vorbesitzer dies zu berichten wussten). Man muss auch mal Glück haben!

      Okay, genug gelabert - hier ein paar wenige Bilder, demnächst gern mehr!

      beste Grüße - Carsten
      PS: Seiko, weil ich ältere Seiko Uhren sammle... passt zum Thema, dachte ich.

      Hier auf der Überführungsfahrt aus M (ansatzweise erkennt man ne Macke an der Endspitze und im Radlauf vorm Rad)



      hier ist gut die fehlende Leiste unterm Scheinwerfer (auch das Plastik ist verbogen) und der fehlende Radlaufzierring zu sehen




      Zufallsbegegnung mit einem Massenprodukt neulich an der Tanke... :D

    • Hallo Carsten,

      willkommen im Forum und Glückwunsch zu Deinem Kauf!
      Das Auto sieht wirklich noch sehr schön aus.

      Rost-Hotspots gibts noch einige andere, zum Beispiel den Anschluss der Längsträger an die vorderen Federbeindome (sieht man im Motorraum von oben) und sonst die typischen 70er / 80er - Jahre Problemstellen: Türunterkanten, Radläufe und Radkästen hinten, Schweller, Endspitzen.
      Reparaturbleche gibts leider keine zu kaufen, außer Radlauf-Außenkanten für hinten, die ab und zu mal auftauchen.
      Türen auch nur gebraucht, wenn Du Platz hast und in Deiner Nähe was Gutes angeboten wird, stell es Dir frühzeitig zur Seite.

      Zulassungszahlen können beim KBA online abgerufen werden, die bieten eine Tabelle zum download an, auf der alle Zulassungszahlen nach Typschlüsselnummern gelistet sind - allerdings kriegst Du mit Deiner Schlüsselnummer nur die XT Liftbacks mit 18R Motor angezeigt, nicht die anderen Modelle der 40er Celica.

      Was die Zierleiste vorne angeht, würde ich an Deiner Stelle gleich nach dem ganzen Kunststoffteil Ausschau halten. Da ist doch offenbar mal was draufgefallen und hat einen Knick reingemacht.
      Vielleicht kannst Du es auch ausbauen und mit Wärmeeinwirkung wieder hinbiegen, sofern es nicht gebrochen ist.

      Viele Grüße
      Alex
    • Hallo Alex,

      das ist ja das Besondere an dem Wagen: der ist ansonsten rostfrei, sämtliche von dir genannten Stellen sind ohne Befund.

      Ich fahre ja schon seit über 20 Jahren alte Karren (VW T3, etliche Mercedes w123, 201, 124), aber ein Wagen mit so wenig Rost ist mir fast noch nie untergekommen.

      Wie gesagt, der wurde wohl länger eingelagert, der jetzt am Wagen gefundene Rost muss schon vorher entstanden sein.

      Eine Tür ist auch schonmal gemacht worden, was mir zeigt, wie empfindlich die Eimer gewesen sind - deswegen sind sie wohl auch hierzulande so gut wie ausgestorben.

      Der Wagen kriegt ne ordentliche Hohlraumversiegelung, wird gut belüftet abgestellt und nur im Sommer gefahren werden - ich hoffe, ich habe dann noch lange Spaß dran!

      Gruß, Carsten
    • Da isser ja! Herzlich Willkommen!

      Jetzt weiß ich auch, welches auto Du gekauft hast. Glückwunsch. Ist ein gutes Auto, mit nur etwas Arbeit dran.

      Mit der Scheinwerfer-Blende kann ich Dir helfen, schreibe mir einfach eine Nachricht/Mail. Radzierringe habe ich auch noch. Wir wollen doch, dass der Silberfisch wieder hübsch ausschaut!

      Du darfst gerne mehr Bilder einstellen, wir gucken alle gerne!

      Hier mal ein Silberfisch von mir.

      Grüße
      JT1
    • Hi JT1 (hast du auch 'n Namen? :) )

      das is ja mal top!

      Momentan steht der Fisch (ich dachte das wäre eher ein Vogel?) in der Werkstatt, um die Löcher zu stopfen.



      Über den Radlaufring (vr) und die Blende unter den Scheinwerfern (vr) würde ich mich natürlich tierisch freuen!!!

      das einzige weitere Teil, das mir noch einfällt, ist die Innenverkleidung der Heckklappe, meine ist leider zerbrochen.

      Ich würde mich freuen, wenn wir uns mal auf irgend nem meet treffen könnten - irgendwann muss der Seuchenmodus ja auch mal aufhören.

      bis dahin virtuell - alles Gute, Carsten

      PS: EIN Silberfisch... hast du mehrere?
    • Oh was für ein schönes Hallen-Stillleben! Das hat Stil. Nur das schwebende Schweißgerät lässt mich rätseln...

      Das mit den Teilen bekommen wir sicherlich hin, Deine Nachricht habe ich erhalten, nur derzeit wenig Zeit zu antworten.

      mmh - jetzt wo Du es sagst - ich habe mal nachgesehen. Ich wusste ja, dass silber die häufigste Farbe bei meinen Celicas ist - aber da ich sie verstreut lagere (Risikostreuung...) musste ich gerademal nachsehen. Es sind einige Silberfische, wenn man jede Rostrunkel mitzählt... sieben an der Zahl. Ich müsste die mal alle nebeneinander stellen - das gäbe ein Bild! Leider ist nur eine wirklich sehr gute dabei, das gezeigte GT Coupe. Der Rest wartet auf Zuneigung...

      Bis bald (virtuell) und viel Erfolg beim Restaurieren!
      JT1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JT1CBTA40 ()

    • Hallo JT1,

      das ist praktisch die ältere Schwester zu meinem - cool.

      Aus welcher Ecke kommst du denn? Vielleicht gelingt ja doch irgendwann mal ein Treffen.

      Das Schweissgerät hängt da, damit man es nicht ohne weiteres mitnehmen kann. Dem Schrauber haben sie bereits zweimal die Halle aufgebrochen und sämtliche Elektrogeräte geklaut.

      Allerdings benutzt er es inzwischen auch gar nicht mehr, weil er zu WIG übergegangen ist.

      Gruß derweil - Carsten
    • Neu

      hi,

      wenn du mich meinst:

      geschweißt wurde jetzt doch etwas mehr:

      - Beide Radkästen hinten (den Rost habe ich erst beim Ausbau der Innenverkleidung entdeckt), die nachgefertigten Bleche sind zwar dünn, aber mein Reparateur meinte, sie erfüllen den Zweck.

      - Radlauf hinten rechts, da wo der Schmutzfänger montiert war, darunter war es aufgerostet
      - Radlauf hinten rechts Vorderseite hatte auch ein Ding, da hatte früher schon mal jemand mit Spachtel gepfuscht
      - Tür rechts eine Ecke

      Die Fahrertür geht noch... vielleicht besorge ich mir mal eine neue, weil das immer noch günstiger wäre, als es zu machen, da die Tür bereits mal gemacht wurde, aber schlecht. Betrifft die ganze Länge. Der Spachtel quillt hoch, sieht sehr wellig aus, wenn man unten dran längs schaut.

      Inzwischen steht der Wagen in der Lackierhalle.

      Danach soll er noch mit Hohlraumversiegelung geflutet werden.

      Dann kann es langsam losgehen... :)
    • Neu

      Hi Carsten,

      Bezüglich Deiner Mail-Anfrage nach der Schweinwerfer-Zierblende muss ich die Tage mal ins Lager etwas heraussuchen.

      Die Reparaturbleche sind genau so dünn - oder dick - wie die originalen, das nur nebenbei. Vielleicht erklärst du Deinem Reparateur noch mal den Zweck dieser Bleche, denn dicker würden Sie das Trägheitsmoment in der Hochachse nicht wirkungsvoll erhöhen. Es kommt alleine auf die Höhe der Bleche im Radhaus an, nicht auf die Dicke. Es klingt so, als wäre ihm das nicht gewahr...

      Grüße
      JT1